jesting through azshara
  Startseite
    Wichtige Infos
    Meinungen
    WoW allgemein
    Interessante Links
  Über...
  Archiv
  Ränge und Aufgaben
  Aufbau der Gilde
  Begriffsammlung
  Gästebuch
  Kontakt

   GildenForum
   Die Gilde im Arsenal

http://myblog.de/jesters

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zukunft

Es war einmal eine kleine Gilde, die recht langsam aber jedoch kontinuierlich wuchs. Nach einiger Zeit erreichten ein paar Mitglieder der ersten Stunde Level 70 und steigerten damit auch das "Level" der Gilde. Eine Zeit lang ging das Wachstum immer schneller voran und die Gilde durfte über hundert Mitglieder ihr Eigen nennen, darunter um die 10 siebziger. Gut, andere werden darüber lachen, aber für uns war das eine Leistung. Es gab eine Art "festen Kern" in der Gilde aus Mitgliedern die lange dabei waren und auch hohe Ränge belegten.
Es wurden Krisen gemeistert, wo einzelne Nervensägen dafür gesorgt hatten dass mehrere uns wichtige Mitglieder gegangen waren, aber nach einer Zeit war wieder Ruhe eingekehrt.

Der Gildenmeister und ich hatten den Eindruck dass es gut läuft und dass alle zufrieden sind. Anscheinend hatten wir uns getäuscht, denn als wir mal eine Woche weg waren hatten so einige, darunter auch Mitglieder des Gildenrates die Gilde verlassen. Keiner konnte uns sagen warum, es kursierten Gerüchte von "gekauften" Membern und dass hintenrum erzählt wurde wir (die Leader) wären zu selten online aber wir waren uns nie sicher über den wirklichen Grund.

Der Stamm der Gilde fing an zu bröckeln, die "Alte Garde" ist nicht mehr vollzählig, es engagiert sich kaum einer und alle gucken tatenlos zu wie es den Bach runtergeht.
Das macht zumindest mich traurig und wütend, da ich viel Zeit und auch Herzblut in dieses Projekt gesteckt habe.
Es hat sich für Zujiru und mich gezeigt dass es auf unsere Art und Weise anscheinend nicht möglich ist, einen gewissen Anteil an High-Level-Charakteren in der Gilde zu halten. Und dabei zuzusehen wie täglich wieder Leute leaven macht auch keinen Spaß. Außerdem haben wir kaum noch Zeit für die Gildenarbeit.

Die letzten Monate war ich mit übermäßig viel Zeit gesegnet und konnte dadurch relativ viel davon in WoW und die Gilde investieren. Nun fängt aber auch für mich der Ernst des Lebens an und ich werde ab September ein Praktikum machen. Dadurch falle ich schon mal für die Gildenarbeit aus, schon deshalb weil ich mich in den kurzen Zeiten die ich dann mal bei Zuji sein werde nicht nur um die Gilde kümmern möchte. Auch Zujiru hat durch seine Ausbildung kaum Zeit sich so um die Gilde zu bemühen wie es momentan notwendig wäre.

Daher haben wir uns entschlossen die Gilde aufzulösen oder abzugeben. Wenn jemand anderes bereit ist die Gilde weiterzuführen soll er sich bei uns melden. Wir bleiben gerne in der Gilde, es ist nur einfach zu viel Stress für uns.
Es wäre schön wenn das Ganze innerhalb dieser Woche über die Bühne geht, weil ich dann noch da bin um dabei zu helfen.

Dieser Artikel stellt vorrangig meine Sichtweise der Angelegenheit dar und nicht die von Zujiru, ist aber besprochen

MfG Supplie
28.8.07 01:54
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


stinkaline (30.8.07 07:34)
finde es auch recht schade, auch wenn ich eine von den neuen bin, hab ich dch schon erfahrungen in anderen gilden sammeln dürfen und ich muss sagen ich fühle mich bei euch schon recht wohl... um so erschrockener war ich das ich heute morgen festgestellt hab, dass nur noch 24 member da sind...
ich weiß nicht wie es weitergehen soll, aber ich bleibe euch bis zum (hoffentlich nicht!!!!!!!!!!!!) ende vorhanden!

ich hoffe und wünsch mir und euch das das nur eine krise ist und sich langsam alles wieder sammelt und die memberzahl wächst


Supplie (30.8.07 11:09)
Wir haben beschlossen der Gilde noch eine Chance zu geben, da dies schon ein Projekt ist, das Zuji und mir am Herzen liegt.
Also erstmal wieder alle entspannen :-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung